Schlemmereien  

   

Visitorcounter  

Heute6
Gestern16
Woche83
Monat6
Insgesamt180828

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

   

Alexas Schlemmereien

Cookbook

Himbeer-Schnitte

wenig *** viel Genuß : Kuchen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Rezeptdetails

  • ( 1 Bewertung ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Himbeer-Schnitte 40*** und  Low Carb
16 Portionen bei einem Backblech
Ich habe die Hälfte der Gesamtmenge 19 *** gemacht und 9 Portionen erhalten

Zutatenliste

    8      Eier
200 g   Eiweißpulver neutral (140 g für den Boden,60g fürden Quark)
  4 TL   Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao
  2 P    Backpulver
200 ml Milch, entrahmt, 0,3 % Fett
500 g  Magerquark
400 g  Himbeeren
Süßstoff, flüssig

Zubereitung

Eier trennen
Schmetterling einsetzen und das Eiweiß 3 Min/Stufe 4 steifschlagen,danach umfüllen nicht spülen
in den Mixtopf nun das Eiweißpulver,Kakao,Backpulver einwiegen,
die Milch,ich hab mit der Hälfte angefangen und nach und nach durch die Deckelöffnung nachgegossen
bis der Teig die richtige Konstistenz hatte(ähnlich einem Bikuitteig)2,5 Min/Stufe 2.
Das steifgeschlagene Eiklar und die Schokomasse nun vermischen,ca 1,5Min/LL/Stufe 2
Die Masse auf einem, mit Backpapier ausgelegtem Blech, verstreichen.
 ca 30 Min bei bei 150° backen lassen.
Währenddessen kann die Füllung zubereitet werden:
Mixtopf spülen.
Den Quark, und das Eigelb 2-3 Min /Stufe 1 verrühren,evt.etwas  Milch zugeben
sodass eine Masse, ohne Klumpen entsteht. Himbeeren LL/Stufe vorsichtig untermischen.
Nach Belieben noch mit Süßstoff nachsüßen.
Im Kühlschrank kalt stellen bis der Schokoboden fertig ist.
Boden auskühlen lassen,mit der Quarkmasse bestreichen und anschließend in einzelnen Portionen schneiden

Rezeptdetails

  •  
  • Kosten
  • Vegetarisch
    Ja
  • Portionen
    0
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    k. A.
  • Geändert
    30. November -0001
  • Gelesen
    2123

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.
   
© Alexas-Schlemmereien.de