Schlemmereien  

   

Visitorcounter  

Heute0
Gestern12
Woche65
Monat454
Insgesamt171040

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

   

Alexas Schlemmereien

Cookbook

Kürbispü,Balsamico und Filet

Kochen -Sattmacher in der Überzahl

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Kürbispü,Balsamico und Filet

Zutatenliste

200 g  Kürbis (Hokaido oder Butternut)
  5    Kartoffeln
  1 EL selbstgemachte Gemüsepaste
500 ml Wasser
  2 TL WW Brotaufstrich
Salz,Pfeffer
1/2    Gemüsezwiebel
  4 TL ÖL
  2 TL Zucker
  1    Schuss Balsamicoessig
Süßstoff
  1    Schweinefilet pariert
100 g  selbstgemachter Frischkäse oder 2%
verschiedene Kräuter je nach Lust und Laune
  1    Messlöffelchen Bindobin (Johannisbrotkernmehl)
Alufolie

Zubereitung

Kürbis(Butternut) schälen und würfeln ebenso die Kartoffeln,Alles ins Garkörbchen vom Thermi.Wasser einwiegen und Gemüsepaste zugeben.
In das fertig parierte Filet von oben eine Tasche schneiden und von innen und außen würzen.
Den Frischkäse mit den Kräutern,Salz,Pfeffer und Bindobin verrühren und das Filet füllen.Das gefüllte Filet in Alufolie packen und im Varoma auf den Thermi setzen.
Alles zusammen 25 Min Varoma garen
Nach beendigung der Garzeit das Filet rausnehmen und ruhen lassen.In der Zwischenzeit die Gemüsebrühe abgießen(Auffangen)und die Kartoffel/Kürbiswürfel im Thermi mit dem Brotaufstrich und ein bischen Brühe pürrieren und abschmecken.
Kurz vor Ende der Garzeit die Zwiebel in Scheiben schneiden.Dann in einer Pfanne anbraten mit Zucker bestreuen und mit Balsamico ablöschen und mit Süßstoff abschmecken.Dauert ca 5-6 Min.
Das Filet vorsichtig aus der Alufolie nehmen und aufschneiden und mit dem PÜ und den Zwiebeln genießen.

Rezeptdetails

  •  
  • Kosten
  • Vegetarisch
    Ja
  • Portionen
    2
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    k. A.
  • Geändert
    30. November -0001
  • Gelesen
    1224

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.
   
© Alexas-Schlemmereien.de